top of page

Quick Tech News

QuickTechnics

von A. Fäh

3D Druck, 3D Drucken, 3D Drucker, Additive Fertigung, Fachzeitschrift für additive Fertigung, Technologien der additiven Fertigung, Additive Fertigung auf Deutsch, Additive Fertigung von Metallen, Metall additive Fertigung, Additive Fertigung Siemens, Additive Fertigung Design, Additive Fertigung Prozess, Additive Fertigung 3D, Fortschritte in der additiven Fertigung, Additive Fertigung SLM (selektives Laser-Schmelzen), Additive Laserverarbeitung, Additive Fertigung Laser, Keramik-Spritzguss, 2K-Spritzguss, 3D Druck und additive Fertigung, Additive Fertigungslayer, Additive Fertigungsindustrie, Sla additive Fertigung, Additive Fertigung Elsevier, Additive Fertigungsunternehmen in Deutschland, Ultraschall additive Fertigung, SLS additive Fertigung, Additive Fertigung SLS, Additive Fertigungsmaterialien, Additive Fertigungssoftware, Additive Fertigungsnachrichten, Additive Fertigung Berlin, Nachhaltigkeit der additiven Fertigung, Additive Fertigung Forum, Oerlikon additive Fertigung,

Quick Tech News

QuickTechnics

von Alexander Fäh

Newsletter abonnieren

Niemehr das Aktuellste aus der Tech-Industrie verpassen, indem Sie unseren Newsletter abonnieren.

  • Bestes Angebot

    Plus

    8CHF
    jeden Monat
     
    • Exclusive Content with industry experts
    • Ad-free browsing experience without interruptions

Überraschend nachhaltig: 3D-Druck-Initiative für Plastikmüllreduktion in der Stadt Surprise

 
  • Surprise, Arizona, wird Pilotstandort für 3D-Druckinitiative zur Reduzierung von Plastikmüll

  • Automedi gewinnt QBE AcceliCITY Resilience Challenge 2022 mit innovativer Lösung

  • Lokale Gemeinschaft kann 3D-gedruckte Produkte aus Recyclingmaterial kostenlos herstellen

 

Die Stadt Surprise wird Pilotstandort für bahnbrechende 3D-Druckinitiative zur Plastikmüllreduktion.

Automedi gewinnt mit innovativer Lösung die QBE AcceliCITY Resilience Challenge 2022
Automedi gewinnt mit innovativer Lösung die QBE AcceliCITY Resilience Challenge 2022

Die Stadt Surprise, Arizona, wurde als Pilotstandort für eine wegweisende Initiative zur Reduzierung von Plastikmüll ausgewählt. Die preisgekrönte Lösung von Automedi, Gewinner der QBE AcceliCITY Resilience Challenge 2022, nutzt 3D-Drucktechnologie, um Plastikabfälle in funktionale Produkte umzuwandeln.


Die innovative Lösung ermöglicht es, CO2-Emissionen um bis zu 98 Prozent zu reduzieren. Durch die Aufstellung von 3D-Druckern an öffentlichen Orten können die Bewohner Plastikprodukte aus gesammeltem Recyclingmaterial kostenlos drucken.


Die Stadt Surprise zeigt mit diesem Projekt ihre Verpflichtung zur Nachhaltigkeit und will die gewonnenen Erkenntnisse mit anderen Städten teilen.

コメント


Newsletter​
Die neuesten Nachrichten von QuickTechnics in Ihrem Posteingang.

Vielen Dank!

bottom of page