top of page

Quick Tech News

QuickTechnics

von A. Fäh

3D Druck, 3D Drucken, 3D Drucker, Additive Fertigung, Fachzeitschrift für additive Fertigung, Technologien der additiven Fertigung, Additive Fertigung auf Deutsch, Additive Fertigung von Metallen, Metall additive Fertigung, Additive Fertigung Siemens, Additive Fertigung Design, Additive Fertigung Prozess, Additive Fertigung 3D, Fortschritte in der additiven Fertigung, Additive Fertigung SLM (selektives Laser-Schmelzen), Additive Laserverarbeitung, Additive Fertigung Laser, Keramik-Spritzguss, 2K-Spritzguss, 3D Druck und additive Fertigung, Additive Fertigungslayer, Additive Fertigungsindustrie, Sla additive Fertigung, Additive Fertigung Elsevier, Additive Fertigungsunternehmen in Deutschland, Ultraschall additive Fertigung, SLS additive Fertigung, Additive Fertigung SLS, Additive Fertigungsmaterialien, Additive Fertigungssoftware, Additive Fertigungsnachrichten, Additive Fertigung Berlin, Nachhaltigkeit der additiven Fertigung, Additive Fertigung Forum, Oerlikon additive Fertigung,

Quick Tech News

QuickTechnics

von Alexander Fäh

Newsletter abonnieren

Niemehr das Aktuellste aus der Tech-Industrie verpassen, indem Sie unseren Newsletter abonnieren.

  • Bestes Angebot

    Plus

    8CHF
    jeden Monat
     
    • Exclusive Content with industry experts
    • Ad-free browsing experience without interruptions

CNC-Revolution in Bosnien und Herzegowina: Dizart führt Unternehmen in die Zukunft der Robotik


 
  • Dizart aus Sarajevo bietet massgeschneiderte Roboterlösungen für Unternehmen in Bosnien und Herzegowina an, indem sie gebrauchte Industrieroboter aus den Niederlanden adaptieren.

  • Kunden erhalten nicht nur individuelle Roboter, sondern auch eine umfassende Schulung in Betrieb und Programmierung, um die Flexibilität der Roboter maximal auszuschöpfen.

 

Sarajevoer Unternehmen Dizart setzt auf massgeschneiderte Roboterlösungen und führt die CNC-Industrie in BiH in die Ära der Kollaborationsrobotik.

Die Sarajevoer Firma Dizart massschneidert Roboter für Unternehmen in Bosnien und Herzegowina, um ihre CNC-Produktion zu revolutionieren.
Die Sarajevoer Firma Dizart massschneidert Roboter für Unternehmen in Bosnien und Herzegowina, um ihre CNC-Produktion zu revolutionieren.

In Sarajevo hat sich das Unternehmen Dizart in den letzten zweieinhalb Jahren von einem Hersteller von CNC-Maschinen zu einem Vorreiter in der Individualisierung von Robotern für Unternehmen in Bosnien und Herzegowina entwickelt. Anstatt neue Roboter zu produzieren, kauft Dizart gebrauchte Industrieroboter aus den Niederlanden und passt sie den Bedürfnissen seiner Kunden an.


Dies ermöglicht es den Unternehmen, hochwertige Roboterlösungen zu einem erschwinglichen Preis zu erhalten. Gründer und Direktor Jasmin Ahmic betont, dass Dizart nicht nur massgeschneiderte Lösungen liefert, sondern auch eine umfassende Schulung in Betrieb und Programmierung der Roboter anbietet. Dies ermöglicht es den Kunden, ihre Investition maximal zu nutzen und die Flexibilität der Roboter für verschiedene Anwendungen zu nutzen.


Die Roboter von Dizart werden je nach Anforderung angepasst, ob für Fräsen, Schweissen, Pick-and-Place, 3D-Druck, Kleben oder die Bedienung von CNC-Maschinen. Besonders hervorzuheben ist die Partnerschaftsbeziehung, die Dizart mit seinen Kunden eingeht, um optimale Lösungen zu entwickeln. Nach dem Training installieren die Kunden die Roboter in ihren eigenen Fabriken und arbeiten eigenständig weiter, wobei Dizart für Support und eventuelle Störungen zur Verfügung steht.


Ahmic erwähnt, dass der Grossteil der verkauften Roboter in der Holzindustrie eingesetzt wird, die als weniger anspruchsvoll gilt als die Metallindustrie.

Comments


Newsletter​
Die neuesten Nachrichten von QuickTechnics in Ihrem Posteingang.

Vielen Dank!

bottom of page