top of page

Quick Tech News

QuickTechnics

von A. Fäh

3D Druck, 3D Drucken, 3D Drucker, Additive Fertigung, Fachzeitschrift für additive Fertigung, Technologien der additiven Fertigung, Additive Fertigung auf Deutsch, Additive Fertigung von Metallen, Metall additive Fertigung, Additive Fertigung Siemens, Additive Fertigung Design, Additive Fertigung Prozess, Additive Fertigung 3D, Fortschritte in der additiven Fertigung, Additive Fertigung SLM (selektives Laser-Schmelzen), Additive Laserverarbeitung, Additive Fertigung Laser, Keramik-Spritzguss, 2K-Spritzguss, 3D Druck und additive Fertigung, Additive Fertigungslayer, Additive Fertigungsindustrie, Sla additive Fertigung, Additive Fertigung Elsevier, Additive Fertigungsunternehmen in Deutschland, Ultraschall additive Fertigung, SLS additive Fertigung, Additive Fertigung SLS, Additive Fertigungsmaterialien, Additive Fertigungssoftware, Additive Fertigungsnachrichten, Additive Fertigung Berlin, Nachhaltigkeit der additiven Fertigung, Additive Fertigung Forum, Oerlikon additive Fertigung,

Quick Tech News

QuickTechnics

von Alexander Fäh

Newsletter abonnieren

Niemehr das Aktuellste aus der Tech-Industrie verpassen, indem Sie unseren Newsletter abonnieren.

  • Bestes Angebot

    Plus

    8CHF
    jeden Monat
     
    • Exclusive Content with industry experts
    • Ad-free browsing experience without interruptions

Flashforge revolutioniert mit Einführung des 3D-Drucker Adventurer 5M Pro

 
  • Flashforge hat den Adventurer 5M Pro 3D-Drucker vorgestellt, der eine neue Ära des 3D-Drucks einläutet, insbesondere für Anfänger.

  • Die automatische Nivellierung, hohe Druckgeschwindigkeit und das Luftfiltrationssystem machen den AD5M Pro benutzerfreundlich und sicher.

  • Die dualen Filtermechanismen des Druckers minimieren die Emission von Partikeln und VOCs während des Druckprozesses und erhöhen die Eignung für den Einsatz in geschlossenen Räumen wie Studier- und Klassenzimmern.

 

Neues Zeitalter der 3D-Drucker: Flashforge enthüllt den AD5M Pro.

Flashforge Adventurer 5M Pro 3D-Drucker - Eine bahnbrechende Weiterentwicklung in der 3D-Drucktechnologie.
Flashforge Adventurer 5M Pro - Der Durchbruch im 3D-Druck für Einsteiger.

Flashforge, ein führender Name in der Welt des 3D-Drucks, hat die Einführung des Adventurer 5M Pro (AD5M Pro) 3D-Druckers angekündigt, der das neueste Mitglied der Adventurer-Produktreihe des Unternehmens ist. Diese bahnbrechende Innovation markiert nach Angaben des Unternehmens den Beginn eines neuen Zeitalters im 3D-Druck, das auf schnelle und benutzerfreundliche Technologien setzt.


Der AD5M Pro zeichnet sich durch eine automatische Nivellierungsfunktion aus, die ihn besonders anfängerfreundlich macht. Dank seiner geschlossenen Kammer und des Luftfiltrationssystems gewährleistet er zudem sicheren Betrieb. Dieser 3D-Drucker richtet sich vor allem an Einsteiger und verfügt über eine vormontierte Düse sowie ein benutzerfreundliches Design, das sofort einsatzbereit ist.


Die automatische Nivellierungsfunktion beseitigt das oft mühsame manuelle Justieren, dem Anfänger häufig gegenüberstehen. Zusätzlich bietet das System verschiedene Düsenoptionen, die leicht ausgetauscht werden können.


Der Flashforge Adventurer 5M Pro erreicht eine maximale Druckgeschwindigkeit von 600 mm/s und eine maximale Beschleunigung von 20.000 mm/s², was laut dem Unternehmen fast fünfmal schneller ist als der Durchschnitt im 3D-Druckbereich.


Die Düse weist einen Durchfluss von 32 mm³/s auf und wird von einer Heizleistung von 50 Watt unterstützt. Der Drucker kann in nur 35 Sekunden auf 200°C aufgeheizt werden, wodurch die Wartezeiten vor dem Druckprozess minimiert werden.


In der Pressemitteilung zur Vorstellung des Systems hob Flashforge die Core-XY-Struktur und den vollständig aus Metall gefertigten Rahmen hervor, die nach Angaben des Unternehmens Steifigkeit, Präzision und Langlebigkeit sicherstellen. Das System verfügt zudem über eine duale Luftkanalstruktur, die eine effektive Kühlung während des Drucks ermöglicht.


Um die Emission von Partikeln und flüchtigen organischen Verbindungen (VOCs) während des 3D-Drucks zu minimieren, ist der AD5M Pro mit internen und externen Filtermechanismen ausgestattet.


Flashforge gibt an, dass der Doppelschichtfilter, bestehend aus HEPA13 und Aktivkohle, 99% der Partikel und VOCs herausfiltert und somit das Risiko des Einatmens von Partikeln während des 3D-Druckprozesses minimiert.

Commentaires


Newsletter​
Die neuesten Nachrichten von QuickTechnics in Ihrem Posteingang.

Vielen Dank!

bottom of page