top of page

Quick Tech News

QuickTechnics

von A. Fäh

3D Druck, 3D Drucken, 3D Drucker, Additive Fertigung, Fachzeitschrift für additive Fertigung, Technologien der additiven Fertigung, Additive Fertigung auf Deutsch, Additive Fertigung von Metallen, Metall additive Fertigung, Additive Fertigung Siemens, Additive Fertigung Design, Additive Fertigung Prozess, Additive Fertigung 3D, Fortschritte in der additiven Fertigung, Additive Fertigung SLM (selektives Laser-Schmelzen), Additive Laserverarbeitung, Additive Fertigung Laser, Keramik-Spritzguss, 2K-Spritzguss, 3D Druck und additive Fertigung, Additive Fertigungslayer, Additive Fertigungsindustrie, Sla additive Fertigung, Additive Fertigung Elsevier, Additive Fertigungsunternehmen in Deutschland, Ultraschall additive Fertigung, SLS additive Fertigung, Additive Fertigung SLS, Additive Fertigungsmaterialien, Additive Fertigungssoftware, Additive Fertigungsnachrichten, Additive Fertigung Berlin, Nachhaltigkeit der additiven Fertigung, Additive Fertigung Forum, Oerlikon additive Fertigung,

Quick Tech News

QuickTechnics

von Alexander Fäh

Newsletter abonnieren

Niemehr das Aktuellste aus der Tech-Industrie verpassen, indem Sie unseren Newsletter abonnieren.

  • Bestes Angebot

    Plus

    8CHF
    jeden Monat
     
    • Exclusive Content with industry experts
    • Ad-free browsing experience without interruptions

Flexxbotics revolutioniert CNC-Verbindungstechnologie für die Smart Factory

 
  • Flexxbotics stellt FlexxCORE vor, eine bahnbrechende Technologie für die sichere Verbindung von Robotern mit Haas Automation-Geräten in der Smart Factory.

  • Die Kompatibilität mit einer Vielzahl von Haas-Maschinenwerkzeugen ermöglicht eine gesteigerte Produktionseffizienz und höhere Gewinnspannen pro Teil.

  • Flexxbotics' FlexxCORE bietet sowohl ältere als auch moderne Verbindungsmethoden und Protokolle für eine umfassende Integration in bestehende CNC-Maschinenflotten.

 

FlexxCORE von Flexxbotics ermöglicht fortschrittliche CNC-Konnektivität für die robotergesteuerte Fertigung.

Flexxbotics ermöglicht eine leistungsstarke und flexible CNC-Konnektivität für die Smart Factory.
Flexxbotics ermöglicht eine leistungsstarke und flexible CNC-Konnektivität für die Smart Factory.

In einer wegweisenden Ankündigung hat Flexxbotics seine patentgeschützte FlexxCORE-Technologie vorgestellt, die Robotern die sichere Verbindung und Kommunikation mit Haas Automation-Ausrüstungen in der Smart Factory ermöglicht. Diese bahnbrechende Technologie bietet eine leistungsstärkere, flexiblere und offene Konnektivität als je zuvor.


Die Robotermaschinenbetreuung von Flexxbotics ist nun kompatibel mit der gesamten Palette von Haas Automation-Maschinenwerkzeugen, einschliesslich vertikaler und horizontaler Bearbeitungszentren, CNC-Drehmaschinen sowie Dreh- und Kipptischen, Fünf-Achs- und Spezialmaschinen.


Durch Flexxbotics erreichen Fertigungsumgebungen der nächsten Generation, die Robotik mit Haas Automation-Geräten betreiben, eine höhere Durchsatzrate, höhere Ausbeuten und einen gesteigerten Gewinn pro Teil.


Die FlexxCORE-Technologie ermöglicht Robotern eine sichere Verbindung und Kommunikation mit Haas Automation-Geräten in der Smart Factory. Die Kompatibilität von Flexxbotics umfasst die Haas Next Generation Control sowie Haas Serial und I/O zur Anbindung sowohl aktueller als auch älterer Modelle.


"Wir verstehen, dass Roboter mit den CNC-Maschinen arbeiten müssen, die Hersteller bereits im Einsatz haben, nicht nur mit neuen, zukünftigen Geräten, die sie kaufen möchten", sagte Tyler Modelski, Mitbegründer & CTO von Flexxbotics. "Deshalb bietet Flexxbotics ältere Verbindungsmethoden und Protokolle sowie die modernsten Ansätze von heute an."


Zusätzlich zur Kompatibilität mit der Haas Next Generation Control, Haas Serial und Haas I/O ist Flexxbotics mit einer Vielzahl von offenen Standardprotokollen kompatibel, darunter OPC/UA, MTConnect, Modbus-TCP, TCP/IP, Ethernet/IP und DeviceNet sowie proprietären Protokollen wie FOCAS2/FOCAS, MELSEC, Profibus/Profinet und viele mehr.


Flexxbotics' Workcell-Digitalisierung bildet das Rückgrat der Smart Factory und ermöglicht robotergesteuerte Fertigung im grossen Massstab mit autonomer Prozesssteuerung für fortschrittliche Bearbeitungsoperationen.


Die SaaS/hybride Architektur von Flexxbotics ermöglicht sowohl Online- als auch Offline-Betrieb, sodass die Produktion sowohl mit als auch ohne Internetzugang fortgesetzt werden kann. Flexxbotics arbeitet auch mit bestehenden Geschäftssystemen wie CAD/CAM, SCADA/HMI, IIoT, MES, ERP, PLM und anderen für eine vollständige Synchronisation zusammen.


Flexxbotics bietet eine Vielzahl von bidirektionalen Kommunikations-, Transformations- und Routing-Funktionen für die verbundenen Roboter und Haas-Maschinenwerkzeuge. Hierzu gehören das Laden von PLC-Programmen, das Senden von Anweisungen, das Aktualisieren von Parametern und das Bewusstsein für den Status je nach den Fähigkeiten der Ausrüstung, sodass die Roboter die Steuerung und Befehle für die intelligente Fabrik-Ausrüstung übernehmen.


"Mit Flexxbotics gehen Roboter über einfache Gespräche mit den Maschinen hinaus; die Roboter steuern und befehligen die Maschinen für maximale Effizienz und Produktionsoptimierung", sagte Tyler Bouchard, Mitbegründer & CEO von Flexxbotics. "Wir sehen eine Zukunft, in der Robotik eine zentrale Rolle in Industrie 4.0 spielt mit dem Aufkommen der robotergesteuerten Fertigung."

Comments


Newsletter​
Die neuesten Nachrichten von QuickTechnics in Ihrem Posteingang.

Vielen Dank!

bottom of page