top of page

Quick Tech News

QuickTechnics

von A. Fäh

3D Druck, 3D Drucken, 3D Drucker, Additive Fertigung, Fachzeitschrift für additive Fertigung, Technologien der additiven Fertigung, Additive Fertigung auf Deutsch, Additive Fertigung von Metallen, Metall additive Fertigung, Additive Fertigung Siemens, Additive Fertigung Design, Additive Fertigung Prozess, Additive Fertigung 3D, Fortschritte in der additiven Fertigung, Additive Fertigung SLM (selektives Laser-Schmelzen), Additive Laserverarbeitung, Additive Fertigung Laser, Keramik-Spritzguss, 2K-Spritzguss, 3D Druck und additive Fertigung, Additive Fertigungslayer, Additive Fertigungsindustrie, Sla additive Fertigung, Additive Fertigung Elsevier, Additive Fertigungsunternehmen in Deutschland, Ultraschall additive Fertigung, SLS additive Fertigung, Additive Fertigung SLS, Additive Fertigungsmaterialien, Additive Fertigungssoftware, Additive Fertigungsnachrichten, Additive Fertigung Berlin, Nachhaltigkeit der additiven Fertigung, Additive Fertigung Forum, Oerlikon additive Fertigung,

Quick Tech News

QuickTechnics

von Alexander Fäh

Newsletter abonnieren

Niemehr das Aktuellste aus der Tech-Industrie verpassen, indem Sie unseren Newsletter abonnieren.

  • Bestes Angebot

    Plus

    8CHF
    jeden Monat
     
    • Exclusive Content with industry experts
    • Ad-free browsing experience without interruptions

Koreanischer Reifenhersteller Hankook investiert in 3D-Drucktechnologien für die Reifenproduktion

 
  • Der führende koreanische Reifenhersteller Hankook Precision Works hat das hochmoderne 3D Printing Convergence Technology Center eröffnet, das innovative 3D-Drucktechnologien in die Reifenproduktion integriert.

  • Besonders die Entwicklung und Massenproduktion von 3D-gedruckten Kerfs auf Reifenoberflächen steht im Fokus. Dies ermöglicht eine Optimierung von Produktparametern wie Geräuschreduktion und Grip.

  • Die Investitionen in 3D-Druck sollen laut dem Unternehmen fortgesetzt werden, um die Branche weiter zu revolutionieren.

 

Modernes 3D Printing Convergence Technology Center eröffnet: Hankook Precision Works setzt auf 3D-Druck für innovative Reifenformen.

Neue Wege in der Reifenproduktion: Hankook Precision Works eröffnet hochmodernes 3D Printing Convergence Technology Center; Bild: Hankook Precision Works

Der renommierte koreanische Reifenhersteller Hankook Precision Works hat einen bedeutenden Schritt in die Zukunft der Reifenproduktion unternommen. In Daejeon wurde kürzlich das hochmoderne 3D Printing Convergence Technology Center eröffnet, eine über 600 Quadratmeter große Einrichtung, die mit modernsten 3D-Druckern und Testequipment ausgestattet ist.


Ein Team von 15 Experten überwacht den gesamten Produktionsprozess – von der Konzeption bis zur Nachbearbeitung – und nutzt dabei innovative 3D-Drucktechnologien.


Das Zentrum hat sich vor allem das Ziel gesetzt, die Präzisionsreifenformteile von Hankook Precision Works weiterzuentwickeln. Besondere Aufmerksamkeit gilt der Entwicklung und Massenproduktion neuer Kerfs – feiner Rillen auf Reifenoberflächen – sowie innovativer Reifenformen.


Insbesondere der 3D-gedruckte Kerf erlebt derzeit eine steigende Nachfrage aufgrund seiner Anwendbarkeit in der Herstellung von Elektrofahrzeug-Reifen und Hochleistungsfahrzeugen. Dieser einzigartige Ansatz ermöglicht es, produktspezifische Eigenschaften wie Geräuschreduktion, festen Grip und überlegenes Handling zu optimieren.


Interessanterweise verkürzt der 3D-gedruckte Reifenform den Produktionsprozess erheblich im Vergleich zu herkömmlichen Formen und gewährleistet eine gleichbleibende Reifenqualität, wenn er in Multi-Part-Puzzle-Formen verwendet wird.


Hankook Precision Works, gegründet im Jahr 1973 und bekannt für seine herausragenden Gieß- und Präzisionsbearbeitungstechniken, hat vor, seine Investitionen in 3D-Drucktechnologien stetig zu erhöhen. Dieser Schritt soll dazu beitragen, neue Geschäftsmöglichkeiten zu erschließen und die Reifenindustrie nachhaltig zu prägen.

Comments


Newsletter​
Die neuesten Nachrichten von QuickTechnics in Ihrem Posteingang.

Vielen Dank!

bottom of page