top of page

Quick Tech News

QuickTechnics

von A. Fäh

3D Druck, 3D Drucken, 3D Drucker, Additive Fertigung, Fachzeitschrift für additive Fertigung, Technologien der additiven Fertigung, Additive Fertigung auf Deutsch, Additive Fertigung von Metallen, Metall additive Fertigung, Additive Fertigung Siemens, Additive Fertigung Design, Additive Fertigung Prozess, Additive Fertigung 3D, Fortschritte in der additiven Fertigung, Additive Fertigung SLM (selektives Laser-Schmelzen), Additive Laserverarbeitung, Additive Fertigung Laser, Keramik-Spritzguss, 2K-Spritzguss, 3D Druck und additive Fertigung, Additive Fertigungslayer, Additive Fertigungsindustrie, Sla additive Fertigung, Additive Fertigung Elsevier, Additive Fertigungsunternehmen in Deutschland, Ultraschall additive Fertigung, SLS additive Fertigung, Additive Fertigung SLS, Additive Fertigungsmaterialien, Additive Fertigungssoftware, Additive Fertigungsnachrichten, Additive Fertigung Berlin, Nachhaltigkeit der additiven Fertigung, Additive Fertigung Forum, Oerlikon additive Fertigung,

Quick Tech News

QuickTechnics

von Alexander Fäh

Newsletter abonnieren

Niemehr das Aktuellste aus der Tech-Industrie verpassen, indem Sie unseren Newsletter abonnieren.

  • Bestes Angebot

    Plus

    8CHF
    jeden Monat
     
    • Exclusive Content with industry experts
    • Ad-free browsing experience without interruptions

Neuer Hochleistungsextruder revolutioniert den 3D-Druck


 
  • Dyze Design hat den Zephyr™ High Flow Extruder für schnellen und präzisen 3D-Druck vorgestellt.

  • Der Extruder nutzt fortschrittliche MeltCore™-Technologie und bietet hohe Durchflussraten und Temperaturkontrolle.

  • Der Zephyr™ ist leicht, kompakt und kompatibel mit einer Vielzahl von Materialien, ideal für industrielle Anwendungen.

 

Dyze Design präsentiert Zephyr™ High Flow Extruder für schnellen 3D-Druck.

Seitenansicht des neuen Zephyr™ High Flow Extruders. © Dyze Design
Seitenansicht des neuen Zephyr™ High Flow Extruders. © Dyze Design

Das Unternehmen Dyze Design, ein führender Anbieter von Hochleistungs- und Pellet-basierten 3D-Druck-Extrusionssystemen, hat die Einführung seines neuesten Produkts angekündigt: den Zephyr™ High Flow Extruder. Dieser hochmoderne Extruder ist speziell für 1,75 mm Filament konzipiert und nutzt Dyze Designs fortschrittliche MeltCore™-Technologie, um eine beeindruckende Durchflussrate von 685 Gramm pro Stunde (154 mm3/s) zu erreichen. Damit zählt der Zephyr™ zu den schnellsten Druckköpfen auf dem Markt für diese Filamentgrösse.


„Der Zephyr™-Extruder ist für den Hochgeschwindigkeits-3D-Druck entwickelt worden, ohne dabei an Qualität und Leistung einzubüssen. Er ist ideal für Rapid Prototyping und die Kleinserienproduktion und erfüllt damit die modernen industriellen Anforderungen nach Geschwindigkeit und Präzision“, kommentierte Simon Duchaine, Chief Commercial Officer von Dyze Design.


„Zephyr™ ist das Ergebnis von fast 10 Jahren Entwicklung von industrietauglichen Druckköpfen. Wir haben die besten Elemente unserer vorherigen Extruder integriert und eine Lösung geschaffen, die Desktop-Additive-Fertigung mit grossindustriellen Anwendungen verbindet.“


Dyze Design nimmt ab sofort Vorbestellungen für den Zephyr™ High Flow Extruder auf seiner offiziellen Website entgegen, die Auslieferung soll im Juli beginnen.


Der neue Zephyr™ High Flow Extruder von Dyze Design nutzt die einzigartige MeltCore™-Technologie des Unternehmens, die eine gleichmässige Filamentschmelzung und schnellere Durchflussraten für eine verbesserte 3D-Druckeffizienz gewährleistet.


Diese Technologie ermöglicht dem Zephyr™-Extruder Durchflussraten von 685 g/h (154 mm3/s), was ihn ideal für Benutzer macht, die schnellen 3D-Druck ohne Qualitätsverlust erreichen möchten.


Die MeltCore™-Düsen reichen von 0,4 mm bis 1,8 mm, was den Extruder sowohl für detaillierte 3D-Drucke als auch für einen schnellen Durchsatz anpassungsfähig macht.

Der Zephyr™ High Flow Extruder verfügt zudem über zwei unabhängige 70W-Heizelemente, die eine präzise Temperaturkontrolle und schnellere Aufheizzeiten ermöglichen, um optimale Extrusionsbedingungen für jeden Materialtyp zu gewährleisten.


Mit einer maximalen Heiztemperatur von 500°C ist der Zephyr™ kompatibel mit Hochtemperaturmaterialien wie PEEK und PEI, was ihn zu einem vielseitigen Werkzeug für industrielle 3D-Druckanwendungen macht.


Fortschrittliche und präzise PT100-Temperatursensoren sorgen für eine hervorragende Temperaturgenauigkeit, die für Materialien mit strengen thermischen Anforderungen unerlässlich ist.


Ein Doppelgriffmechanismus im Zephyr™-Extruder verbessert die Filamenttraktion, reduziert Schlupf und erhöht die Zuführgenauigkeit, was für eine gleichmässige Extrusion und Druckqualität entscheidend ist.


Das Filamentspannungsanpassungsmerkmal bietet neun Einstellungen, um eine breite Palette von Filamenten, von flexiblen bis leicht übergrossen, aufzunehmen. Der Extruder ist mit allen FDM-3D-druckbaren Materialtypen kompatibel, einschliesslich Elastomeren, Hochtemperaturpolymeren und Standardfilamenten.


Laut Duchaine verbessert das Filamentspannungsanpassungsmerkmal die Druckkonsistenz, indem es für jeden Materialtyp eine optimale Extrusion sicherstellt. „Diese Anpassungsfähigkeit vereinfacht den Druckprozess, reduziert den Bedarf an mehreren Extrudern und ermöglicht präzise, zuverlässige Drucke mit Materialien von Standard-PLA bis hin zu weicheren Materialien wie TPU oder TPE“, fügte Duchaine hinzu.


Der präzise 3,1:1-Getriebeverhältnis des Extruders sorgt für ein ausgewogenes Verhältnis von Geschwindigkeit und Drehmoment und erfüllt verschiedene 3D-Druckanforderungen. Die aus gehärtetem legiertem Stahl gefertigten Zahnräder bieten Haltbarkeit und Langlebigkeit und reduzieren den Wartungsbedarf. Der Zephyr™-Extruder ist insgesamt so konzipiert, dass er leicht zu warten ist, mit einfachem Zugang zu den internen Komponenten für Wartung und Reinigung, was langfristige Zuverlässigkeit und Leistungskonsistenz gewährleistet.


Mit einem Gewicht von unter 700 Gramm bietet der Zephyr™ ein leichtes und kompaktes Design, das für beispiellose Portabilität und einfache Installation sorgt. Dies macht den Extruder für den Einsatz in einer Vielzahl von Betriebsumgebungen geeignet, ohne die Leistung zu beeinträchtigen.


Comentários


Newsletter​
Die neuesten Nachrichten von QuickTechnics in Ihrem Posteingang.

Vielen Dank!

bottom of page