top of page

Quick Tech News

QuickTechnics

von A. Fäh

3D Druck, 3D Drucken, 3D Drucker, Additive Fertigung, Fachzeitschrift für additive Fertigung, Technologien der additiven Fertigung, Additive Fertigung auf Deutsch, Additive Fertigung von Metallen, Metall additive Fertigung, Additive Fertigung Siemens, Additive Fertigung Design, Additive Fertigung Prozess, Additive Fertigung 3D, Fortschritte in der additiven Fertigung, Additive Fertigung SLM (selektives Laser-Schmelzen), Additive Laserverarbeitung, Additive Fertigung Laser, Keramik-Spritzguss, 2K-Spritzguss, 3D Druck und additive Fertigung, Additive Fertigungslayer, Additive Fertigungsindustrie, Sla additive Fertigung, Additive Fertigung Elsevier, Additive Fertigungsunternehmen in Deutschland, Ultraschall additive Fertigung, SLS additive Fertigung, Additive Fertigung SLS, Additive Fertigungsmaterialien, Additive Fertigungssoftware, Additive Fertigungsnachrichten, Additive Fertigung Berlin, Nachhaltigkeit der additiven Fertigung, Additive Fertigung Forum, Oerlikon additive Fertigung,

Quick Tech News

QuickTechnics

von Alexander Fäh

Newsletter abonnieren

Niemehr das Aktuellste aus der Tech-Industrie verpassen, indem Sie unseren Newsletter abonnieren.

  • Bestes Angebot

    Plus

    8CHF
    jeden Monat
     
    • Exclusive Content with industry experts
    • Ad-free browsing experience without interruptions

Neuer Meltio M600 Metall-3D-Drucker revolutioniert industrielle Fertigung


 
  • Der Meltio M600 Metall-3D-Drucker bietet eine innovative Lösung für die Herausforderungen der industriellen Fertigung.

  • Mit seinem grossen Bauraum, der Nutzung blauer Diodenlaser und seiner intelligenten Sensortechnologie verspricht der M600 eine zuverlässige und effiziente Verarbeitung anspruchsvoller Werkstoffe.

 

Meltio präsentiert M600: Eine neue Ära des Metall-3D-Drucks.

Der spanische 3D-Drucker-Hersteller Meltio kündigt stolz die Einführung seines neuesten Modells, des M600, an. Mit dem Meltio M600 Metall-3D-Drucker soll eine Antwort auf die Herausforderungen langer Vorlaufzeiten, kostenintensiver Lagerhaltung und zunehmend fragiler Lieferketten gefunden werden.


Die M600-Maschine präsentiert eine neue Generation der Wire-Laser Metal Deposition Technology. Sie wurde speziell für die industrielle Fertigung mit 24/7 Produktionszyklen konzipiert und verspricht, das Drucken grosser Metallteile einfacher und zuverlässiger zu gestalten.


Ein herausragendes Merkmal des M600 ist sein grosser Bauraum von 300 x 400 x 600 mm, der in Kombination mit erstmalig eingesetzten blauen Diodenlasern mit einer Gesamtleistung von 1.000 Watt eine effiziente Verarbeitung hochreflektierender Materialien wie Kupfer- und Aluminiumlegierungen ermöglicht.


Die werksseitige Ausrichtung des Deposition Heads reduziert den Justieraufwand, während Sensoren den Druckprozess überwachen und die Zuverlässigkeit erhöhen. Mit vorinstallierten Lösungen für die berührungslose Werkstückvermessung und die Unterstützung diverser Spannlösungen kann der M600 nahtlos in bestehende Fertigungsumgebungen integriert werden.


Das System ist so konzipiert, dass es problemlos mit CNC-Maschinen zusammenarbeitet. Neben dem Drucken kompletter Teile können auch Features auf bestehenden Bauteilen ergänzt oder Oberflächen repariert werden.


Die hohe Automatisierung und die Meltio-Slicing-Software "Horizon" garantieren einen reibungslosen, bedienerfreundlichen Ablauf. Bereits Unternehmen wie die Zementfirma Cementos La Cruz setzen den M600 erfolgreich ein, um Edelstahldüsen für nachhaltigere Bauteile herzustellen.

コメント


Newsletter​
Die neuesten Nachrichten von QuickTechnics in Ihrem Posteingang.

Vielen Dank!

bottom of page