top of page

Quick Tech News

QuickTechnics

von A. Fäh

3D Druck, 3D Drucken, 3D Drucker, Additive Fertigung, Fachzeitschrift für additive Fertigung, Technologien der additiven Fertigung, Additive Fertigung auf Deutsch, Additive Fertigung von Metallen, Metall additive Fertigung, Additive Fertigung Siemens, Additive Fertigung Design, Additive Fertigung Prozess, Additive Fertigung 3D, Fortschritte in der additiven Fertigung, Additive Fertigung SLM (selektives Laser-Schmelzen), Additive Laserverarbeitung, Additive Fertigung Laser, Keramik-Spritzguss, 2K-Spritzguss, 3D Druck und additive Fertigung, Additive Fertigungslayer, Additive Fertigungsindustrie, Sla additive Fertigung, Additive Fertigung Elsevier, Additive Fertigungsunternehmen in Deutschland, Ultraschall additive Fertigung, SLS additive Fertigung, Additive Fertigung SLS, Additive Fertigungsmaterialien, Additive Fertigungssoftware, Additive Fertigungsnachrichten, Additive Fertigung Berlin, Nachhaltigkeit der additiven Fertigung, Additive Fertigung Forum, Oerlikon additive Fertigung,

Quick Tech News

QuickTechnics

von Alexander Fäh

Newsletter abonnieren

Niemehr das Aktuellste aus der Tech-Industrie verpassen, indem Sie unseren Newsletter abonnieren.

  • Bestes Angebot

    Plus

    8CHF
    jeden Monat
     
    • Exclusive Content with industry experts
    • Ad-free browsing experience without interruptions

Revolution im Gesundheitswesen: 3D-Druck bringt Heilung für Typ-1-Diabetes näher


 
  • Aspect Biosystems entwickelt eine wegweisende 3D-Drucktechnologie zur Erzeugung von insulinproduzierenden Zellen.

  • Die biogedruckten Zellen zeigen vielversprechende Heilungsergebnisse für Typ-1-Diabetes in Ratten.

  • Humanstudien stehen kurz bevor, nachdem Novo Nordisk eine Investition von 75 Millionen US-Dollar angekündigt hat.

 

Vancouverer Unternehmen Aspect Biosystems setzt auf bahnbrechenden 3D-Druck für die Behandlung von Diabetes.

Aspect Biosystems entwickelt eine 3D-Drucktechnologie zur Herstellung von insulinproduzierenden Zellen für die Diabetesbehandlung.
Aspect Biosystems entwickelt eine 3D-Drucktechnologie zur Herstellung von insulinproduzierenden Zellen für die Diabetesbehandlung.

Seit rund drei Jahrzehnten versuchen Wissenschaftler, menschliche Organe aus im Labor gezüchteten Zellen herzustellen. Unter der Leitung von Erin Bedford kommt das in Vancouver ansässige Unternehmen Aspect Biosystems diesem Ziel näher.


Mit einer innovativen 3D-Drucktechnologie sollen menschliche Bauchspeicheldrüsenzellen zur Behandlung von Typ-1-Diabetes geschaffen werden. Der Ansatz besteht darin, die für die Insulinproduktion verantwortlichen Zellen zu drucken, die immunologisch unsichtbar gemacht werden.


Das Unternehmen hat bereits erfolgreich gezeigt, dass biogedruckte Zellen bei Ratten eine effektive Heilung für Typ-1-Diabetes darstellen. Humanstudien sollen in naher Zukunft beginnen.


Aspect Biosystems erhielt im April eine finanzielle Unterstützung von 75 Millionen US-Dollar von Novo Nordisk. Das Unternehmen erkundet auch die Möglichkeiten des 3D-Drucks für die Herstellung von Lebergewebe.

Comments


Newsletter​
Die neuesten Nachrichten von QuickTechnics in Ihrem Posteingang.

Vielen Dank!

bottom of page