top of page

Quick Tech News

QuickTechnics

von A. Fäh

3D Druck, 3D Drucken, 3D Drucker, Additive Fertigung, Fachzeitschrift für additive Fertigung, Technologien der additiven Fertigung, Additive Fertigung auf Deutsch, Additive Fertigung von Metallen, Metall additive Fertigung, Additive Fertigung Siemens, Additive Fertigung Design, Additive Fertigung Prozess, Additive Fertigung 3D, Fortschritte in der additiven Fertigung, Additive Fertigung SLM (selektives Laser-Schmelzen), Additive Laserverarbeitung, Additive Fertigung Laser, Keramik-Spritzguss, 2K-Spritzguss, 3D Druck und additive Fertigung, Additive Fertigungslayer, Additive Fertigungsindustrie, Sla additive Fertigung, Additive Fertigung Elsevier, Additive Fertigungsunternehmen in Deutschland, Ultraschall additive Fertigung, SLS additive Fertigung, Additive Fertigung SLS, Additive Fertigungsmaterialien, Additive Fertigungssoftware, Additive Fertigungsnachrichten, Additive Fertigung Berlin, Nachhaltigkeit der additiven Fertigung, Additive Fertigung Forum, Oerlikon additive Fertigung,

Quick Tech News

QuickTechnics

von Alexander Fäh

Newsletter abonnieren

Niemehr das Aktuellste aus der Tech-Industrie verpassen, indem Sie unseren Newsletter abonnieren.

  • Bestes Angebot

    Plus

    8CHF
    jeden Monat
     
    • Exclusive Content with industry experts
    • Ad-free browsing experience without interruptions

Spritzguss-Innovationen im Fokus: Kistler setzt Maßstäbe auf der Fakuma 2023

 
  • Auf der Fakuma 2023 präsentiert die Kistler Group wegweisende Innovationen im Bereich Spritzguss und Prozessüberwachung, die es ermöglichen, Abweichungen während des Spritzgussverfahrens automatisch zu erkennen und zu korrigieren.

  • Die Präsentation umfasst non-invasive Sensoren für die Medizintechnik, Sensoren für den 3D-Druck und erweiterte Datenanalyse-Optionen durch die AkvisIO-Produktdatenlösung.

  • Kistler zeigt, wie Prozessüberwachungssysteme dazu beitragen, die Qualität und Effizienz der Produktion, auch unter Verwendung von recycelten Materialien, auf höchstem Niveau zu halten.

 

Kistler präsentiert wegweisende Entwicklungen für den Spritzguss auf der Fakuma 2023.

Kistler zeigt auf der Fakuma 2023 Innovationen im Bereich Spritzguss und Prozessüberwachung.
Kistler zeigt auf der Fakuma 2023 Innovationen im Bereich Spritzguss und Prozessüberwachung.

Die Fakuma 2023 in Friedrichshafen, Deutschland, ist Schauplatz für wegweisende Innovationen im Bereich Spritzguss und Prozessüberwachung. Die Kistler Group präsentiert auf dieser wichtigen Messe, wie intelligente Prozessüberwachung bereits heute Abweichungen im Spritzgussverfahren erkennt, Parameter automatisch anpasst und fehlerhafte Teile aussortiert. Dies wird durch die Kombination präziser Sensorik, geeigneter Hardware und Software möglich.


Kistlers Stand auf der Fakuma zeigt eine beeindruckende Palette von Neuerungen. Dazu gehören berührungslose Messsensoren für den Medizintechniksektor, Sensoren für den 3D-Druck und die erweiterte AkvisIO-Produktdatenlösung, die vielfältige Optionen für die Datenanalyse bietet. Optische Prüfsysteme ergänzen das Portfolio von Kistler im Bereich der Kunststoffverarbeitung.


Die Kunststoffindustrie sieht sich radikalen Veränderungen gegenüber, bedingt durch neue Vorschriften und die fortschreitende Digitalisierung, einschliesslich künstlicher Intelligenz. Intelligente Prozessüberwachung und -optimierung, die Abweichungen im Spritzgussverfahren automatisch erkennt und anpasst, sind heute bereits Realität, vorausgesetzt, die richtige Sensortechnologie wird mit geeigneter Hardware und Software kombiniert.


Kistler zeigt auf der Fakuma 2023, wie eine solche Lösung in der Praxis aussieht. Dabei stehen zwei der neuesten Sensoren für Spritzguss und 3D-Druck (Typen 4004 und 9239B) im Mittelpunkt. Das KVC 821-Automatisierungssystem für Sortierung und Prüfung repräsentiert die neueste Generation optischer Prüfsysteme, während neue Firmware-Versionen für ComoNeo und ComoScout erweiterte Funktionen der Prozessüberwachungssysteme zeigen.


Ein weiteres Highlight ist Kistlers Stasa QC Optimizer mit neuen Funktionen, der die Einstellungen an der Spritzgussmaschine optimiert, um Produkte von bestmöglicher Qualität herzustellen.


Eine 100%ige Prozesskontrolle, selbst bei Verwendung von recycelten Materialien, ist entscheidend für Produktqualität und Effizienz. Dies ist besonders relevant, da Unternehmen vermehrt recycelte Materialien in ihren Prozessen einsetzen. Prozessüberwachungssysteme, die auf Hohlraumdruck basieren, erkennen Schwankungen sofort und gleichen sie während des Prozesses kontinuierlich aus, selbst wenn sich die Materialcharakteristika ändern.

Comments


Newsletter​
Die neuesten Nachrichten von QuickTechnics in Ihrem Posteingang.

Vielen Dank!

bottom of page